zur Home-PageHOME  M@il


Bolz- und Kinderspiel-Platz in
Aulzhausen

Spielplatz Aulzhausen
Spielplatz-Spielgeräte:
Wippe, Federwipptiere (3), TT-Platte (Headis), Sitzkarussell, Rutschen-Häuschen, Grashügel, Schaukeln (2), Klettergerüst, Sandspielplatz, Sitzgruppe
>>>  Danke für 88 Unterschriften für neue Spielgeräte:  Sitzkarussell (Gemeinde) und Tischtennisplatte (Aulzhauser Eigenleistung)  -  [12/2009]  <<<
(: Das von den 88 Unterzeichnern gewünschte Sonnensegel für den Sandspielplatz wurde 2010 installiert :-)
 

Kinderspielplatz, Juli 1995
Spielplatz-Einweihung im Juli 1995
 

Spielplatz Aulzhausen mit Tischtennisplatte
"Spielparadies" mit ca. 600 m² an der Loderstraße beim Schützenheim
 


 

Bolzplatz Aulzhausen
Fußball-Turnier auf dem Aulzhauser Bolzplatz [20 x 60 m] am Zeilweg (2002)

 


 

Presse-Echo
Friedberger Allgemeine [?],  Aichacher Nachrichten [?],  Aichacher Zeitung [?] )

    Kinderspielplatz für Aulzhausen
    Weihe im August
    Aichacher Nachrichten vom 20. Januar 1994, S.30

    Spielplatz für Aulzhausen
    Aichacher Zeitung vom 22./23. Januar 1994, S.32

    Bolzplatz für die Jugend
    Beim Turnier der Hobby-Fußballer erste Bewährung
    Aichacher Nachrichten vom 18. August 1994, S.26
    (Der ansehnliche Reinerlös der Veranstaltung ging an
    bedürftige Kinder in Deutschland und in der Dritten Welt)

    Weihe für Bolzplatz und Kinderspielplatz
    Aichacher Nachrichten vom 5. Juli 1995, S.?

    Mit Kinderfest wird Bolzplatz eingeweiht
    Friedberger Allgemeine vom 6. Juli 1995, S.29

    Platz zum Spielen und Bolzen
    Anlagen erhalten kirchlichen Segen - Echtes Teamwork
    Aichacher Nachrichten vom 12. Juli 1995, S.34

    Kein Platz für Tischtennisplatte
    Aichacher Nachrichten vom 21. Juli 1995, S.29
    Aulzhausen (oh). Über 100 Unterschriften sammelten die Aulzhauser Kinder und Jugendlichen und baten damit die Vorstandsmitglieder des Schützenvereins Aulzhausen auf dem ungenutzten Grundstück des Vereins eine Tischtennisplatte aufstellen zu dürfen. Leider blieben ihre Bitten und Appelle ungehört, obwohl viele Unterzeichner der Unterschriftenlisten sogar mit dem Vereinsaustritt drohten. Die von Johannes Grabler gestiftete Tischtennisplatte, die bereits probeweise auf der Wiese des Schützenvereins aufgestellt worden war, musste jetzt wieder entfernt werden.
    Nun soll die nagelneue, wetterfeste Tischtennisplatte aus Beton für ca. 1300 Mark verkauft werden, wobei der Erlös voll an bedürftige Kinder in der Dritten Welt fließen soll. Interessenten können sich melden unter Telefon ... (Spendenquittung möglich).
    Anmerkungen:
    Die Volksschule Affing-Mühlhausen kaufte die Tischtennisplatte für 1000 D-Mark, die dann wie versprochen gespendet wurden (Miteinander Teilen). Die Tischtennisplatte steht jetzt im Pausenhof der Volksschule in Mühlhausen und wird rege genutzt.
    2009 stellten die Aulzhauser BürgerInnen wieder eine Tischtennisplatte aus Beton in den Kinderspielplatz :-)  -  Zuvor stand diese ungenutzt, versteckt und verfallen am Bolzplatz.

    Aulzhauser Bolzplatz wieder topfit
    AN, Oktober 2002
    Der gemeindeeigene, idyllisch gelegene Aulzhauser Bolzplatz wurde jetzt von vielen Helfern in Eigenregie wieder hergerichtet und ist somit wieder voll bespielbar. Neue Ballfangzäune, Basketball-Körbe und Alu-Fußballtore bieten für Jung und Junggebliebene genügend Raum zum Austoben. - Herzlichen Dank, allen ehrenamtlichen Helfern, Sponsoren, der Fa. Kastl und den Organisatoren des jährlich stattfindenden Bolzplatz-Turniers!
     

 

zum Seiten-Anfang

Januar 2010